Materialien

Das Piercing Material

MATERIALIEN FÜR DEN ERSTEINSATZ

Titan Ti6AL 4V Eli ist die beste Wahl für Piercingsschmuck

Material höchster Güte für eine bestmögliche Verträglichkeit, Bestwerte in der Oberflächenbeschaffenheit und Verarbeitung, für schöne und problemlose Piercings:

– nickelfrei
– ist um die Hälfte leichter als Stahl
– ist biokompatibel keine Abstoßreaktionen bekannt
– korrosionsbeständig
– die Oberfläche kann nachhaltig bearbeitet werden
– besitzt eine sehr hohe Formbeständigkeit
– kann anodisiert werden

Grad 23 Titan ist eine fortschrittliche und hochwertige Titanlegierung, mit Materialkosten bis zu 100% höher als die von kommerziellen Titanlegierungen (Grade 1-4), deshalb wurde Grad 23 Titan von der Vereinigung Professioneller Piercer Amerikas (APP) als das Material eingestuft, welches für den Ersteinsatz beim Piercen geeignet ist.

Healium

Das weltweit erste Material, das aktiv die Heilung neuer Piercings unterstützt!

Healium ist ein Kunststoff, dem eine antimikrobiell wirkende Substanz eingebracht wurde – das reduziert die Anzahl von Mikroben an der Oberfläche und somit im Stichkanal. Die Wunde kann sich so durch weniger schädliche Einflüsse auf die Heilung konzentrieren.

Dabei ist das Material extrem formstabil und absolut biokompatibel. Selbst die Oberfläche ist in einer Form veredelt, dass sie sehr homogen und geschlossen ist – für minimalste mechanische Reizung und ein noch problemloseres Abheilen. Die Healium-Produkte werden steril verpackt angeboten. So verpackt sind sie jahrelang haltbar (bei sachgerechter Lagerung), das Etikett ist selbstklebend, abnehmbar und kann zur Validierung verwendet werden.

Hergestellt in Deutschland, zertifiziert nach EN 13485:2003 – AC:2007 und ISO 9001:2007

Healium ist ein Kunststoff indem eine antimikrobiell wirkende Substanz eingebracht wurde – das reduziert die Anzahl von Mikroben an der Oberfläche.

Die Wunde kann sich so durch weniger schädliche Einflüsse auf die Heilung konzentrieren.

Mikrobenstämme verdoppeln sich teilweise in 20 Minuten! Bei dieser Verdoppelungszeit vermehrt sich 1 Zelle zu 1 Mio. Zellen in 7 Stunden! Besiedelte Bereiche bilden einen Biofilm (Schleim).

Healium bietet durch seine antimikrobielle Wirkung zusätzliche Sicherheit. Der Effekt basiert auf einer kontinuierlichen Freisetzung von anorganischen, antimikrobiellen Zusätzen an der Oberfläche des Piercingschmucks.
Antimikrobielle Zusätze zerstören Proteine oder Kernbausteine der Mikrobe. Es ist ein rein anorganischer Wirkstoff und es tritt keine Resistenz der Bakterien auf.

Teflon PTFE

PTFE ist ein Kunststoff, der gerade für den Ersteinsatz wesentliche Vorteile gegenüber anderen Materialien hat.

– ist von der EU-Verordnung als Erstpiercings zugelassen
– ist allergisch neutral
– hat wesentlich kürzere Abheilzeiten gegenüber z.B. Titan
– passt sich durch seine Flexibilität dem Stichkanal an
– belastet den Stichkanal nicht bei Bewegung
– beseitigt Probleme wie Stichkanalreizungen und Probleme in der Abheilung

MATERIALIEN FÜR DEN ZWEITEINSATZ

 

Chirurgenstahl:

Chirurgenstahl ist wegen seiner Bearbeitungsmöglichkeiten und den positiven Materialeigenschaften bei Piercingschmuck sehr weit verbreitet. Wir setzen dieses Material ab dem Zweiteinsatz ein.

Chirurgenstahl besteht aus einer Eisenlegierung. Diese enthält ca. 10-15% Nickel, das an die anderen Metalle der Legierung gebunden ist und deshalb keine Allergien auslöst. Die Menge liegt unterhalb des zulässigen Grenzwertes und kann deshalb auch von Menschen mit Nickelallergien problemlos getragen werden.

 

Weitere Materialien für den Zweiteinsatz:

Steel Zirconline, Wasserbüffelhorn, Holz, Acryl, Gold, Edelsteine und Halbedelsteine.

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück